Weihnachtsfilme

Weihnachten ist eine ganz besondere Zeit im Jahr. Das zeigt sich schon allein in den liebevollen Metaphern, mit denen die Menschen dieses Fest beschreiben: Fest der Liebe, Heilige Nacht oder Stille Nacht. Weihnachten bedeutet für die meisten Menschen Ruhe und Besinnlichkeit, endlich Zeit, die man mit der Familie und den Liebsten verbringen kann.

Neue Weihnachtsfilme 2016

Die dunkle Jahreszeit ist gekommen. Die Tage werden kürzer. Draußen wird es zunehmend kälter. Der Winter zieht herein und somit auch das Fest der Liebe. Höchste Zeit also, um sich in weihnachtliche Stimmung zu versetzen. Was gibt es Schöneres, als sich zu dieser Zeit gemütlich ins warme Bettchen oder Sofa zu kuscheln und Weihnachtsfilme zu schauen? Wer darauf Lust hat ist auf unserer Seite genau richtig. Hier gibt es jede Menge, nach Kategorien sortierte, Weihnachtsfilme. Im Folgenden finden Sie die zuletzt aufgenommenen Filme aus dem Jahr 2016.
Nehmen Sie sich am besten etwas Zeit und stöbern Sie ausgiebig herum. Wir wünschen viel Spaß dabei und eine wunderschöne Weihnachtszeit!

Mr. Bean: Fröhliche Weihnachten

Bild © Amazon
DarstellerRowan Atkinson, Matilda Ziegler
RegisseurJohn Birkin, John Howard Davies, Paul Weiland
FSKfreigegeben ohne Altersbeschränkung
Produktionsjahr1995
Spieldauer25 Minuten
2016 im Fernsehen24.12. um 10.00 Uhr im NDR

Der Esel von Bethlehem

Bild © Youtube
Darstellerkeine / Animationsfilm
RegisseurDon Bluth
FSKfreigegeben ohne Altersbeschränkung
Produktionsjahr1978
Spieldauer25 Minuten

Oliver Twist

Bild © Amazon
DarstellerDickie Moore, Irving Pichel, Doris Lloyd
RegisseurWilliam J. Cowen
FSKfreigegeben ab 6 Jahren
Produktionsjahr1933
Spieldauer70 Minuten

mehr neue Filme anzeigen

Das christliche Fest zur Feier der Geburt Jesu Christus hat Filmemacher aus der ganzen Welt zu zahlreichen Weihnachtsfilmen inspiriert, von denen wir im Folgenden einige vorstellen möchten. Dabei wollen wir zwischen Filmen unterscheiden, die Weihnachten als zentrales Thema haben und solchen, die sich zum gemeinsamen Ansehen zu Heiligabend besonders gut eignen. Auch nach dem Grundton der Filme wollen wir unterscheiden, damit Ihrem Fernsehabend nichts mehr im Wege steht!

Weihnachtsfilme für die Familie

Als erstes sei der weihnachtliche Familienfilm genannt. Damit sind Filme gemeint, die wirklich klassische Weihnachtsfilme für die ganze Familie sind, Weihnachten also im Zentrum der Handlung steht. In diesem Metier stehen Produktionsfirmen wie beispielsweise Disney ganz oben auf dem Wunschzettel. Filme wie die "Die Muppets Weihnachtsgeschichte" von Disney erfreuen sowohl Kinder als auch Erwachsene mit einer gesunden Mischung aus Besinnlichkeit und Spaß, während die zahlreichen Weihnachtsspezials berühmter Disney-Zeichentrickfilme Weihnachten durch die Augen populärer Zeichentrickfiguren sehen lassen, wie zum Beispiel bei "Mickys fröhliche Weihnachten". Aber auch abseits von Micky Maus finden sich einige wahre Perlen wie z. B. "Charles Dickens' - Eine Weihnachtsgeschichte" oder "Die unvergessliche Weihnachtsnacht". All diesen Filmen ist gemein, dass sie weihnachtliche Werte und Bräuche auf fantasievolle Weise wiedergeben, was sie besonders für Kinder reizvoll macht.

Weihnachtsfilme zum Lachen

Als zweites beschäftigen wir uns mit lustigen Weihnachtsfilmen, Komödien, die die stille Jahreszeit mit Humor nehmen, persiflieren oder satirisch aufarbeiten. Da wäre zum einen der allseits beliebte "Grinch", ein griesgrämiges, grünes Wesen, das es sich zum Ziel gemacht hat, Weihnachten zu verhindern. Auch "Schöne Bescherung" mit Chevy Chase in der Rolle des chaotischen Familienoberhaupt der Griswolds erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Etwas derber geht es bei "Bad Santa" zu, wo ein Kaufhausweihnachtsmann mit Alkoholproblemen in einen weihnachtlichen Krimi hineingezogen wird. Filme wie "Hallo, ich bin der Weihnachtsmann!" oder "Eine total verrückte Bescherung" runden das Angebot ab. Diese Art von Weihnachtsfilm eignet sich wohl vor allem für ältere Zuschauer, welche die Werte und Bräuche der Weihnacht gerne mit einem Augenzwinkern oder aus einer sarkastischen Sicht heraus betrachten wollen.

Unterhaltsame Filme zu Weihnachten

Ein weiteres Genre, mit dem wir uns beschäftigen wollen, ist der Weihnachtsfilm, der eigentlich gar kein Weihnachtsfilm ist, aber dennoch sehr gut zu diesem Fest passt und häufig zu Weihnachten gesehen wird. Dazu zählen die Kevin Filme ("Kevin – Allein zu Haus" und "Kevin - Allein in New York"), in denen sich ein kleiner Junge alleine, und auf sehr kreative Weise, gegen fiese Einbrecher zur Wehr setzen muss und "Der Kleine Lord", der von einem gewöhnlichen Jungen handelt, der völlig unerwartet zum Erben eines britischen Adelshauses ernannt wird oder "Oliver Twist". Filme dieser Art bieten gute Familienunterhaltung, vermitteln Werte und Rührung, ohne einen direkten Bezug zu Weihnachten zu haben. Was bei diesen Filmen zählt ist ihr Unterhaltungswert für mehrere Generationen.

Nicht zu vergessen ist auch der romantische Weihnachtsfilm, der sich besonders gut für Pärchen eignet. Herauszuheben wäre hier u.a. "Tatsächlich Liebe". Diese Art von Weihnachtsfilm könnte jedoch dazu geneigt sein, jüngeren Familienmitgliedern weniger zu gefallen.

Ein Tipp zum Abschluß

Neben Weihnachtsfilmen gibt es natürlich noch viele weitere Themen und Traditionen, die uns das Fest der Liebe Jahr für Jahr versüßen. Wer Lust hat, sich vom Weihnachtszauber noch mehr verführen zu lassen, der ist herzlich eingeladen, der Seite www.froheweihnachten.info einen Besuch abzustatten. Viel Spaß dabei!

Machen Sie mit!

Sie kennen noch Weihnachtsfilme, die in unserer Sammlung fehlen? Dann tragen Sie diese doch gleich bei uns ein. Dazu klicken Sie bitte auf den folgenden Button. Film eintragen!

4.0 von 5 – Wertungen: 1