deutsche Weihnachtsfilme

Das Schöne an deutschen Weihnachtsfilmen ist, dass alles viel näher und echter wirkt, als bei Filmen, die in anderen Ländern gedreht werden. Eine Synchronisation ist nicht notwendig, wodurch das Filmerlebnis noch greifbarer wird. Bekannte deutsche Schauspieler zeigen in deutschen Städten deutsche Weihnachtstraditionen, wodurch Sie sich hervorragend in die dargestellten Situationen hineinversetzen können.

Da das Budget deutscher Filme meist deutlich knapper ist, als das von beispielsweise amerikanischen Filmen, wird in der Regel auf aufwändige Actionszenen verzichtet. Es gibt viele schöne, in Deutschland gedrehte, weihnachtliche Filme, die sehr humorvoll sind. Auch deutsche Dramen sind weit verbreitet.

Wenn im Film der Weihnachtsbaum am 24. Dezember geschmückt wird und es später Bescherung und ein wundervolles Essen gibt, erklingen Heimatklänge. Der erste und zweite Weihnachtsfeiertag wird in vielen Familien genutzt, um Verwandte zu besuchen. Die deutsche Kultur wird durch die Filme vermittelt und die dargestellten Probleme sind oft leichter nachvollziehbar.

Schon Ende November beginnt in Deutschland die Vorweihnachtszeit, wenn die ersten Weihnachtskalender gekauft werden und an jedem Sonntag ein neues Licht am Adventskranz angezündet wird.

Weil alles so vertraut ist, können deutsche Weihnachtsfilme auch eine Inspiration für das eigene Weihnachtsfest sein. Einen Grund zum Schmunzeln geben sie allemal, denn es kommt nur allzu oft vor, dass Situationen auftauchen, die in der eigenen Familie auch schon eine Rolle gespielt haben.

Alles ist Liebe

Bild © Amazon
DarstellerNora Tschirner, Tom Beck, Heike Makatsch, Wotan Wilke Möhring, Katharina Schüttler, Fahri Yardım, Christian Ulmen
RegisseurMarkus Goller
FSKfreigegeben ohne Altersbeschränkung
Produktionsjahr2015
Spieldauer115 Minuten

3.7 von 5 – Wertungen: 6

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.